Aktuelles

Staubt die Tischtennisschläger ab

Unendliche neun Monate mussten wir auf unseren Sport und das Training verzichten. Endlich lassen die Inzidenzzahlen der Corona-Pandemie kontaktlose Sportarten wieder zu. 

Dies möchten wir nützen und alle Tischtennisbegeisterten zum Training in die Schwarzhornhalle am Montag, den 14. Juni 2021 einladen.

Jugendliche bis 18  Jahre können von 18-20 Uhr und Erwachsene ab 20 Uhr spielen. 

In den ersten Trainingseinheiten geht es in der Hauptsache um den Spaß an unserem Sport wiederzugewinnen. 

Natürlich unterliegen die Trainingseinheiten einem Hygienekonzept. 

Dies sieht unter anderem vor, dass alle Anwesenden 

  • einen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorzeigen müssen
  • bereits zwei Wochen vollständig geimpft sind oder
  • eine Corona-Erkrankung in den letzten sechs Monaten erlitten haben (hier ist ein Attest notwendig)

In der Halle selbst werden alle möglichen Vorkehrungen getroffen. Es darf kein Doppel gespielt werden. Die Tische haben einen Mindestabstand. Außerdem werden die Bälle und Tische nach dem Spielen desinfiziert. 

Nun hoffen wir, dass wir niemand abgeschreckt haben und hoffen, dass wir Dein Interesse geweckt haben und wir uns bald in Sportkleidung und mit Schläger bewaffnet in der Halle sehen.

Zum Schluss noch eine Kleinigkeit: Wer an einem Training teilnehmen möchte, muss sich vorab bei Michael Ripp (michael_ripp(at)gmx.de) anmelden. 

error: Content is protected !!